Startseite | Kontakt | Newsmail | English | Impressum | AGB

Führung Schloss Schönbrunn - Wagenburg

Die Kutschen des Kaiserhauses und des Adels

Staunen, entdecken, verstehen. Von der Kutsche zum Automobil, von der Kinderkalesche der Prinzessinnen zum Leichenwagen des Kaisers. Vergoldete Prunkkarossen zeigen den Glanz vergangener Zeiten. Schlitten luden im Winter zur Ausfahrt mit lustigem Geläut. Aber ohne Pferde ging es auch: Tragsessel und Sänften waren die Taxis von früher. Die Wagenburg in Schönbrunn gibt einen faszinierenden Einblick in die Reisegewohnheiten, das Transportwesen, aber auch in die Freizeitgestaltung früherer Jahrhunderte.

Sonderausstellung 2017: 300 Jahre Maria Theresia. Strategin – Mutter – Reformerin

Die Wagenburg nimmt den 300. Geburtstag der Kaiserin zum Anlass, um einen völlig neuen Blick auf sie zu werfen: Nicht Politik und Kriege stehen im Zentrum der Schau, sondern Maria Theresias Lebensfreude, ihre Feste und ihre Selbstdarstellung im Spannungsfeld zwischen weiblicher Identität und „männlicher“ Herrschermacht. Während sich andere Herrscherinnen der Zeit als „Ersatzmänner“ präsentierten, betonte Maria Theresia stets ihre Weiblichkeit und gewann gerade dadurch die Herzen ihrer Untertanen. Das Volk bewunderte die schöne junge Frau, die nicht nur unermüdlich arbeitete und Jahr für Jahr ein Kind zur Welt brachte, sondern auch gerne und ausgelassen tanzte, feierte, Lustfahrten oder lange Ausritte unternahm. In der Ausstellung lassen Gemälde, Prunkfahrzeuge, kostbare Gewänder und Reitgeschirre in Kombination mit neuen Medien den Glanz ihrer Epoche wieder auferstehen.

Hinweis:
Derzeit sind keine öffentlichen Führungstermine ausgeschrieben. Sie können jedoch jederzeit für eine individuelle, exklusive Führung anfragen. Die Honorare starten bei EUR 140,- für zwei Stunden für maximal sechs Personen (eklusive Eintrittsgebühren).
>>Mehr zu den Preisen