Sie sind das erste Mal in Wien?

Buchen Sie einen exklusiven klassischen Altstadtspaziergang samt Hofburg-Areal. Pausieren Sie in einem typischen Wiener Kaffeehaus. Spazieren Sie durch den Park von Schönbrunn und besuchen Sie die grandiosen...weiter

Sie kennen Wien gut?

Blicken Sie hinab von der Regenrinne des Stephansdom auf die Stadt. Oder tauchen Sie in die verborgenen Winkeln der Stadt ein. Lernen Sie auch mal den herrlichen Zentralfriedhof mit den unzähligen Ehrengräben kennen. Staunen Sie...weiter

Die Jahre 1945 bis 1955

Von der Befreiung zur Freiheit, der Weg zum Staatsvertrag

Als die Rote Armee im März 1945 österreichischen Boden betritt und innerhalb von zwei Wochen den äußersten Osten des Landes und Wien von der NS-Herrschaft befreit, dauert der Zweite Weltkrieg noch weitere Wochen im Rest des Landes an.
Durch unfassbaren Mut, Durchsetzungsvermögen, oftmals auch viel Glück und Zufall entsteht binnen kurzer Zeit eine provisorische österreichische Regierung unter der Ägide der Sowjets. Erst Monate später treffen die weiteren alliierten Truppen der US-Amerikaner, der Briten und der Franzosen ein. Das Land und die Stadt Wien werden in vier Zonen geteilt in Wien gibt es aber auch eine gemeinsam verwaltete interalliierte Zone im ersten Bezirk.
Wie sah Wien damals aus? Wie ging es der Bevölkerung? Wo waren die einstigen (und noch bestehenden) Anhänger des "Dritten Reichs"? Und warum dauert die Besatzungszeit zehn Jahre?Anhand von Denkmälern, Gebäuden und Plätzen wird der lange Weg von der Befreiung zur Freiheit durch den Staatsvertrag im Jahre 1955 anschaulich erklärt.
Für all jene, die diese für Österreich Identität stiftende Zeit verstehen und in eine der nachhaltigsten zeitgeschichtlichen Perioden Österreichs eintauchen möchten.

Wichtig: Für diese Führung nützen wir auch die Straßenbahn! Bitte bringen Sie einen Fahrschein mit

Öffentliche Führung

Dienstag, 19. Oktober 2021 - BEREITS AUSGEBUCHT
Treffpunkt: 17:00 Uhr, Befreiungsdenkmal ("Russendenkmal"), Schwarzenbergplatz
Dauer: rund 1,5 Stunden
Kosten: EUR 16,- p. P.

Hinweise: Maximale Teilnehmerzahl 15 Personen.
Die Teilnahme an der Führung ist nur mit dem Nachweis eines vollständigen Covid-Impfschutzes oder einer Covid-Genesung möglich.

Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Datenschutzrichtlinien einverstanden. Mehr dazu.